Programm

Floating soundance

6. Juni 2021

Floating soundance – Während einer mehrtägigen Residenz auf dem Gelände des Regenrückhaltebeckens vom Berliner Flughafen Tempelhof entwickeln die beiden Performer eine ortsspezifische Aktion.

mehr lesen
Labyrinth Photo © Alessandra Leone

Labyrinth

9. Juni 2021

Labyrinth handelt vom Kampf einer Frau mit ihren Erinnerungen. Spielerisch, lustig, manchmal auch tragisch. Metallringe werden zu Musikinstrumenten und dienen auch, metaphorisch, als Boxen für die Erinnerungen der Frau.

mehr lesen
LIGHTHOUSE Photo @ Carlos Collado

Lighthouse

9. Juni 2021

Was wenn wir den Ort unserer Muttersprache verlassen – tragen wir einen unsichtbaren Schatten mit uns? fragt die Choreografin Sonia Rodríguez in Lighthouse, zusammen mit dem Tänzer Enrico Paglialunga und dem Musiker Giacomo Mattogno.

mehr lesen

hara

10. Juni 2021

hara ist eine Solo-Improvisation des Geigers und Performers Harald Kimmig.  Er verbindet sein Spiel auf der Violine und E-Violine mit Bewegung, immer mit der Fragestellung: Welche Bewegung schafft welchen Klang und welcher Klang erzeugt welche Bewegung?

mehr lesen

Code

11. Juni 2021

‘Code’ verwendet Tanz und Klang, um eine neue sensorische Sprache zu schaffen. Die Zusammenarbeit zwischen Katherine Leung und dem Perkussionisten Petros Tzekos ist inspiriert von Morsecode, Braille und ASL.

mehr lesen

returning – revisited

11. Juni 2021

Indem wir uns der sensorischen Erforschung der Haut widmen und unsere Beziehung zu einer Schutzschicht entfalten, stimmen wir uns auf das ein, was wir nicht zurücklassen können, und auf die Unmöglichkeit, von unserer Hülle abwesend zu sein.

mehr lesen

ZWINK

11. Juni 2021 - 12. Juni 2021

ZWINK ist ein Objekt-Tanz im öffentlichen Raum, der in Begegnung investiert und aus Improvisation besteht – Musik und Tanz, in unmittelbarer Reaktion auf das, was wir vorfinden, auf einem Platz, in einem Park, vor einer Kirche, beim Spaziergang durch die Stadt.

mehr lesen

Foreign body_trio

12. Juni 2021

Körper, die nicht in den Rahmen der Gesellschaft passen, werden als Fremdkörper behandelt und letztlich abgelehnt. Die Choreografin Howool Baek will die Gesellschaft durch drei solch unterschiedliche Körper betrachten.

mehr lesen

Communion | Screening

13. Juni 2021

Communion ist eine experimentelle Screendance-Antwort auf die Isolation und Unsicherheit, mit der wir alle als Künstler und Menschen im Zuge der Covid-19-Krise konfrontiert sind.

mehr lesen

The Coming Pattern | screening

13. Juni 2021

Über die Jahre haben beide Performer und Macher kompositorisch und performativ die Elemente Musik, Wort und Tanz aufeinander abgestimmt, verfeinert und verbunden.

mehr lesen