Loading Events

Sa, 12. Juni 2021

Foreign body_trio

Körper, die nicht in den Rahmen der Gesellschaft passen, werden als Fremdkörper behandelt und letztlich abgelehnt. Die Choreografin will die Gesellschaft durch drei solch unterschiedliche Körper betrachten. Die ungewohnten Körperformen, die die drei Körper erzeugen, stellen Stereotypen über den Körper auf den Kopf. 6-Kanal-Surround-Sound schafft eine ungewohnte Atmosphäre. Diese Performance erforscht, wie das Publikum sie wahrnimmt und hinterfragt die Bedeutung von “Fremdheit” in unserer Gesellschaft.

Howool Baek – Choreografie
Matthias Erian – Sounddesign / Computer
Nicole Michalla – Tänzerin
Lorenzo Savino – Tänzer
Shoko Seki – Tänzerin
Hendrik Haupt – Lichtdesign
Unterstützt durch EXPO Festival

Künstler:innen

Howool Baek, Photo © Howool Baek

Howool Baek

Choreografin
Matthias Erian, Photo © Lendhauer

Matthias Erian

Sounddesigner
Nicole Michalla, Photo © Rudi Berr

Nicole Michalla

Tänzerin
Lorenzo Savino, Photo © Sebastian Pollin

Lorenzo Savino

Tänzer
Shoko Seki, Photo @ Reiner Nicklas

Shoko Seki

Tänzerin
Foreign Body_trio, Photo © Jeru n Vahle
Foreign Body_trio, Photo © Jeru n Vahle

Foreign body_trio

Sa, 12.06.2021

DOCK11

Kastanienallee 79

Foreign body_trio

Sa, 12.06.2021

DOCK11

Kastanienallee 79