Lade Veranstaltungen

Displaced/ Angekommen

10. September 2022 @ 19:00

Versetzt. Vertrieben. Verpflanzt. Und doch immer schon dabei, neue Wurzeln zu schlagen. Das ist die Grundambivalenz im Leben vieler Migrant*innen. In Displaced/Angekommen bringt die Tänzerin und Choreographin Maria Colusi dieses Gefühl auf die Bühne: Wie tanzen Körper am Übergang von alter zu neuer Heimat? Wie findet die migrantische Erfahrung, oszillierend zwischen Hier und Dort, Vergangenheit und Zukunft, Anspruch und Wirklichkeit – ihren körperlichen Ausdruck? Eine intime Familiengeschichte als Metapher für die inneren Konflikte einer ganzen Bevölkerungsgruppe. Getanzt, geworfen und gezeichnet auf Bühne und Papier. Displaced/Angekommen ist inspiriert von zwei Piktogrammen aus dem Bildarchiv des Kollektivs Migrantas. Die Musik und klangliche Begleitung des Tanzstücks stammt aus der Feder des argentinischen Komponisten Edgardo Rudnitzky.

Konzept/Choreographie: Maria Colusi,
basiert auf dem Material aus dem Archiv von Migrantas
Musik/Klang: Edgardo Rudnitzky
Kostüm: Federico Polucci
Text: Geoffrey Schöning
Assistenz: Laura Schultis

Gefördert vom Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverbands Tanz Deutschland e.V. im Rahmen von NEUSTART KULTUR, einer Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von Stipendien-Sonderprogramm durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Künstler:innen

Foto © Paolo Bonciani

Maria Colusi

Tänzerin, Choreografin
Foto © Ramon Rodríguez

Edgardo Rudnitzky

Komponist, Klangkünstler, Percussionist
Foto © Ramon Rodriguez
Foto © Ramon Rodriguez

Displaced/ Angekommen

10. September 2022 @ 19:00

10 – 15 Euro

DOCK11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

Displaced/ Angekommen

10. September 2022 @ 19:00

10 – 15 Euro

DOCK11

Kastanienallee 79
10435 Berlin