Tanz / Dance : Annukka Hirvonen, Roberta Ricci, Justyna Kalbarczyk, Edith Buttingsrud Pedersen, Sarah Jegelka, Stefania Petracca
Musik / Music : Hannes Buder (E-Gitarre)

„In periodischen Abständen schrammen Galaxien zu nah aneinander vorbei
Objekte aus verschiedenen Philosophien beginnen, miteinander in Aktion zu treten
Sich selbst anzuziehen
Langsamer zu werden
Lösen einen ihrer Arme ab
Sie kollidieren nicht, sondern fliegen von allein
Kurzfristige Wechselbeziehungen lösen gewaltige Veränderungen aus
Sie ziehen sich gemeinsam zurück
Ihre Formen ordnen sich neu
Blitze begleiten die Entstehung neuer Sterne
Doch die meiste Zeit passiert gar nichts.“

”Periodically galaxies cross too close one another
objects of different philosophy begin to interact
attract themselves
slow down
Unravel one of their arms
they do not collide but fly by each other
brief interaction sets in motion tremendous changes
they are drawing back together
their shapes rearrange
flashes accompany creation of new stars
but most of the time nothing happens.“

 

Über / About :

ONE:THIRD erforscht die elementarsten Formen der menschlichen Kommunikation in der Begegnung mit dem Publikum und uns selbst – ein Forschungslabor der Realität. Wir sind eine Gruppe von Tänzern und Musikern mit einer Reihe verschiedener Nationalitäten und kultureller Hintergründe. Mit unserer Arbeit wollen wir die Erfahrung dieser Diversität teilen und durch individuelle Bewegung weitergeben, auf der Suche nach einer gemeinsame Sprache. Wir versuchen auf die Intuition zu hören, die uns in Beziehung zu uns selbst und anderen setzt. Jeder neue Zusammenhang birgt eine große Anzahl einzigartiger, neuer Möglichkeiten, Stimmungen und Farben des Lebens.

ONE:THIRD explores the most elementary forms of human communication in front of audiences and for themselves – a laboratory of real life. We are a group of professional dancers and musicians from a diverse array of countries and cultural backgrounds. Through our work we want to share this diversity, and through individual movement share in our search for a common language: instant composition. We try to listen to an instinctive voice that leads us to connect with ourselves and then to others. Every new context hides a variety of unique new possibilities, vibes and flavours of life.

www.collectiveonethird.weebly.com
www.edithbp.com
www.hannesbuder.de
www.robertaricci.weebly.com
www.movement-dance.tumblr.com

Foto: Maria Silvano

  • Das Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung wird moderiert von:
    / The Talk after the event is moderated by:  Camilla M. Fehér

Performance: Do 20. Juli 2017 Thu, July 20, 2017,  DOCK11, 19 Uhr / 7 pm
Tickets: EUR 14 / 10 (ermäßigt / reduced)
Festivalticket: EUR 60 – gültig für alle Abendveranstaltungen / valid for all performance nights
Ticketreservierung / Ticket Reservation : ticket@dock11-berlin.de
Telefon: +49(0)30 – 35120312

[facebook event] DO 20. JULI: COLLECTIVE ONE:THIRD – “Fate of the Galaxies”
COLLECTIVE ONE:THIRD – “Fate of the Galaxies”

8 Gedanken zu „COLLECTIVE ONE:THIRD – “Fate of the Galaxies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.