Mit acht ausverkauften Performance Abenden im DOCK11 feiert das SOUN D ANCE Festival seine erste Ausgabe!
Ein herzliches DANKE an alle die dabei waren, im Publikum, auf der Bühne und hinter den Kulissen! Der Trailer zum Festival ist fertig! 8 Performances in 8 Minuten.

Eindrücke auch vom Tagesprogramm bietet die Festival Galerie.

Die Künstler-/ Publikumsgespräche nach den Aufführungen beleuchten die Kooperation zwischen Musiker*innen und Tänzer*innen.

Das  SOUN D ANCE Festival präsentiert erstmals ein schillerndes Spektrum zeitgenössischer Positionen von international profilierten Tänzerchoreograf*innen und Musiker*innen der Berliner Freien Szene. Acht Aufführungen in der DOCK 11 Theaterhalle widmen sich der direkten Kommunikation zwischen Musiker*innen und Tänzer*innen auf der Bühne in Echtzeit. Das Programm leuchtet in die versteckten Winkel des Zusammenspiels von Klang und Bewegung – experimentell, grotesk, sinnlich – choreografiert bis frisch improvisiert – entfalten sich berührende Facetten zwischen Performer, Instrument und Raum.

The SOUN D ANCE festival presents a broad spectrum of performance work from internationally distinguished contemporary dance choreographers and musicians of Berlin’s independent scene. Eight performances at the DOCK 11 theatre stage are dedicated to the real-time interaction between musicians and dancers.  The festival has been especially developed to present performance works, either created or newly developed for the festival, which focus on the poetic and dynamic dialogue between dance and music  – one rich with accidental possibilities. Whether experimental, grotesque, sensual, choreographed or improvised, a touching exchange unfolds between performer, instrument and space; the boundaries between music and dance disintegrate. 

Ein Projekt von b.arts.u – berlin arts united  www.berlinartsunited.com
In Kooperation mit DOCK11 | EDEN Studios  www.dock11-berlin.de

Gefördert durch Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Supported by Senate Department for Culture and Europe    

Weitere Kooperations- und Medienpartner: