Open Call 2021 – Künstler:innen

19. März 2021

Die Vielzahl an Einreichungen für unseren diesjährigen Festival – Open Call hat uns überwältigt!
243 eingereichte Projekte haben ein sehr breites Spektrum an künstlerischen Werken und Zusammenarbeiten zwischen Tanz und Musik gezeigt.
Wir bedanken uns bei allen Künstler:innen für das große Interesse am Festival und die aufgewandte Zeit und Motivation, am Open Call teilzunehmen!
Wir freuen uns, aus dem Open Call 15 Stücke/Projekte und die beteiligten Künstler:innen (live bzw. als Screening/digitales Format) ins Festival einzuladen:

Foreign body trio – Howool Baek, Matthias Erian, Nicole Michalla, Lorenzo Savino, Shoko Seki

Code – Katherine Leung, Petros Tzekos

r e t u r n i n g – Nitsan Margaliot, Boram Lie

One-on-one – David Pallant, Nico Daleman

Order in Disorder – Rieko Okuda, Antti Virtaranta, Zala Pezdir

Calling Sirens – Ensemble uBu (Esther Saladin, Yves Ytier, Sophia Otto, Anna Neubert, Christoph Stöber), Huihui Cheng

FEMALE UTILITIES #1-3, Tanztheaterminiaturen – Andrea Bleikamp, Sara Blasco Gutiérrez, Katharina Sim

Lighthouse – Sonia Rodríguez, Enrico Paglialunga, Giaccomo Mattogno

Crepe|studies on the fragility of matter – Michele Scappa, Sara Capanna

ZWINK – Katrin Schafitel, Katrin Vogel

Videoarbeiten/Screening:

Communion – Janessa Clarke

Δtopia – Die Wolke art group (Drosia Triantaki, Dani Joss)

HINENI – Gal Fefferman, Nicolai Bernstein, Evie Poaros, Magdalena Dzeco, Sophie Wenzel

The Coming Pattern – Julyen Hamilton, Giorgios Kokkinaris

SoundCheck / Paisaje – Sendic Vázquez, Fermín Martínez, Iliana Olalde

Open Call / Call for Proposals

12. Februar 2021

Das soundance festival berlin 2021 lädt Künstler:innen aus den Sparten Zeitgenössische/r Tanz und Musik ein, sich für eine Teilnahme im Festival mit gemeinsamen Kooperationsprojekten zu bewerben.

Festivalzeitraum: 9. – 19. Juni 2021 / Ort: DOCK11, Berlin

Zusätzliche Formate an einzelnen Orten im Stadtraum sind in Planung

Bewerbungen waren bis 12.02.2021 möglich.