Das soundance festival berlin ist ein innovatives, internationales Festival für Zeitgenössischen Tanz und Musik in Berlin.
In Kooperation mit DOCK ART zeigt das Festival jährlich an 10 Tagen ein breites Spektrum unterschiedlicher Stile von Zeitgenössischem Tanz zu Echtzeitmusik, von Post Butoh zu New Jazz und Improvisation.
Generationsübergreifend werden vielfältige künstlerische Werke zwischen Klang und Bewegung im Theater und im Stadtraum für das Publikum erfahrbar.
2020 fand das Festival erstmals digital adaptiert über Screenings und Live Streams statt. YouTube Kanal soundance festival – Link

Veranstaltungen / Streaming

Sound of Silence

Datum: 25. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

soundance_event_sound-of-silence

Wie klingen deine Haare, und welches Geräusch entsteht, wenn du mit der Schulter zuckst? Sound of Silence ist ein offenes Experiment, das die Beziehung zwischen Sehen und Hören durch die Arbeit mit Bewegungen, Körpern und Geräuschen erforscht.

Do mirrors burn?

Datum: 25. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

soundance_event_do-mirrors-burn

Wenn ein Teil von dir verschwindet, in Flammen steht und zu Asche verbrannt wird, existiert deine Reflexion immer noch als Spiegelbild. Selbst wenn nichts Physisches übrig bleibt, ist die Essenz dessen, was du bist, nicht verloren… aber wo liegt diese?

AURAL HAPTICS

Datum: 26. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

AuralHaptics_mitTEXT_3

Die Haptik beschäftigt sich mit Berührung und Propriozeption. Im Wesentlichen ist sie aber auch mit der physischen Produktion von Klang und Gehörsinn verbunden. Wir blicken in die Spuren unseres Gedächtnisses und wie sie sich in unserer Haut, in unserem Körper und in der Muskulatur in Kollusion mit unserem Gehirn und unserer Inbrunst befinden.

Spazio Rado – Aukio

Datum: 27. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

soundance_event_SpazioRado-Aukio

Spazio Rado – Aukio reflektiert das Konzept von “Heimat” aus verschiedenen Perspektiven. Ein innerer Raum, der Freiheit und Wahl für die persönliche Wahrheit zulässt, oder auf der anderen Seite ein Raum der gebauten Sicherheit und Verbundenheit.

Forgot to Remember – Remember to Forget

Datum: 27. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

soundance_event_forgot-to-remember

In der heutigen überkommodifizierten Welt sind wir frei, uns auf uns selbst zu konzentrieren, ohne Verpflichtung gegenüber dem größeren Kollektiv. Die uns dafür angebotenen Plattformen, aus dem Wunsch nach Verbindung hervorgegangen, wandeln sich in Mittel zur Selbstvermarktung.

Live Streams

Über den YouTube Kanal soundance festival kannst du dir viele der Live Streams des Festivals 2020 ansehen.

Trailer der videoadaptierten Stücke > Link zu Trailer – YouTube Kanal des Festivals

Spendentickets für das soundance festival berlin

Nutze einfach unseren Spendenbutton über PayPal.




Du kannst uns auch direkt per Banküberweisung unterstützen / ein Spendenticket erwerben:

b.arts.u – berlin arts united gUG (Kontoinhaber)
GLS Bank
IBAN: DE94 4306 0967 1159 7287 01
BIC: GENODEM1GLS
Referenz: soundance festival ticket

Falls du eine Spendenbescheinigung erhalten möchtest, schicke uns bitte per Email deinen Namen und Adresse an: soundance(at)berlinartsunited.com

Skip to content