Mattef Kuhlmey

21.06.2020
Offene Plattform: improvised

Mattef Kuhlmey, geboren in Berlin (Ost), studierte Politikwissenschaften an der FU Berlin, arbeitet seit 1999 als Musiker.
Gelernter Gitarrist, im Bereich der elektronischen Musik unterwegs, gilt sein Hauptinteresse der Balance von Tradition und Experiment.
Er komponiert und spielt live für Tanz/ Performance/ Theater, u.a. mit Deborah Hay, Rabih Mroue, Jan Martens, DanceOn Ensemble, Hyoung Min Kim, Jo Parkes, Krösinger/ Dura.
Mit der Band ALP vertont er Stummfilme, wie „Berlin – Die Symphonie der Großstadt“ und „Panzerkreuzer Potemkin“.
Zudem war er als Sounddesigner für Thalia Theater Hamburg, Salzburger Festspiele, Gisèle Vienne tätig.
www.mattef.com

Mattef Kuhlmey, born 1968 in Berlin (east),
since 1999 working as Musician with his band ALP; several silentmoviesoundtracks i.a. „Berlin – symphony of a great city“ „Battleship Potemkin“, „The cabinet of Dr.Caligari“, several tours through Germany, Switzerland, Poland, USA
Composition/ Music for Performances with Hyoung Min Kim, Jo Parkes, Gabriele Reuter Nico and the Navigators, Deborah Hay, Jan Martens, Rabih Mroue, DanceOn Ensemble, Hans Werner Krösinger/ Regine Dura
Owner of the record label „Fortschritt Musik“;
Sounddesigner (Thalia Theater/ Hamburg; Salzburger Festspielen, Dorky Park/ Constanza Macras, Two Fish, Gisèle Vienne) www.mattef.com