KUDOKU

Datum: 17. Juni 2020

Uhrzeit: 15:00-19:00

Ort: Screening, DOCK11 / Live Stream online

Events 2020

Online Streaming // anschließend Künstler*innengespräch, Live Videochat

Daniele Ninarello

KUDOKU

Der Komponist Dan Kinzelman und der Choreograf Daniele Ninarello treffen sich auf einer gemeinsamen Erkundungsbasis: dem Raum als Ort, an dem der physische und klangliche Körper, seine Vergänglichkeit und Unbeständigkeit ausgeübt und umgestaltet werden können. Das Experimentieren mit dem Klang und dem Körper enthüllt die Wahrnehmungselemente, die die Entwicklung der menschlichen Figur sichtbar machen. Etwas in jedem unserer Körper vibriert ständig, eine Bedrohung: es ist das Chaos, der innere Lärm von Narben und Gedanken. Nur der Tanz kann diese Spuren allmählich ins Hier und Jetzt bringen, den Blick reinwaschen, den Frieden wieder herstellen.

Daniele Ninarello – Choreografie, Tanz
Dan Kinzelman – Tenor Saxophon, Schlagzeug, Electronik
Carlotta Scioldo – Dramaturgin

Produktion: Codeduomo and Novara Jazz
Mit Unterstützung von CSC Centro per la Scena Contemporanea Bassano del Grappa Fondazione Piemonte dal Vivo | Lavanderia a Vapore
Reisdenz CAOS-Terni (with the support of indisciplinarte and the Associazione Demetra) Fabbrica Europa
Photocredit ©Andrea Macchia

Spendenticket erwerben über PayPal:




als Banküberweisung:
b.arts.u – berlin arts united gemeinnützige UG
GLS Bank
IBAN: DE94 4306 0967 1159 7287 01
BIC: GENODEM1GLS
Referenz: soundance festival ticket

Skip to content