Gretchen Blegen

Home /Artist/ Gretchen Blegen

Gretchen Blegen

Gretchen Blegen

Performer

Gretchen Blegen ist eine interdisziplinäre Künstlerin, die durch Arten des Sehens und Hörens von Raum, Licht, Klang und Bild navigiert und diese Grenzen durch eine fortwährende Buchpraxis, in der Realität und im Gefilde von (Projekt-)Räumen erforscht. Durch visuelle Bilder, Installation, Licht und Sound betont sie das Schaffen und die Intention beim Transformieren, Besetzen und Teilen eines Raumes mit allen Kollaborateuren und dem Publikum. Ihre Arbeit wurde international gefördert, u.a. von National Arts Festival, South Africa (2017/2018), Sonoscopia, Porto (2015/2019), inm, Berlin (2018), The Centre for the Less Good Idea, Johannesburg (2018). Seit 2013 ist sie Teil des Berliner Kollektivs und Veranstaltungsortes ausland.

Gretchen Blegen is an artist who navigates space, light, sound and image. She explores boundaries through ongoing book practice and in real, theatrical spaces. She emphasizes the creation and intention behind transforming, occupying and sharing a space with collaborators and audience. Her work has been supported by Sonoscopia (Porto, 2015/2019); Centre for the Less Good Idea (Johannesburg, 2018); initiative neue musik (Berlin, 2018); and National Arts Festival (South Africa, 2017/2018). Parallel to her own work, Gretchen Blegen has been active member of the Berlin-based collective ausland since 2013.

https://ausland-berlin.de/gretchen-blegen

MORE ABOUT Gretchen Blegen